Afrikatag 2013 am 3. Mai

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

 

Logo IGITirol

Familie, Arbeitswelt, Politik, Vereine, Bildungsstätten, Religionsgemeinschaften, Gemeinden, Freundschaften, Beziehungen – alle diese Bereiche sind Wirkungsstätten von Integration. Wer aber kann sagen, was Integration wirklich bedeutet? Ist sie der Erwerb von bestimmten Kenntnissen, Fähigkeiten und Einstellungen, um „dazuzugehören“? Wie wirkt sie sich auf die Menschen aus? Sind Menschen integriert, wenn sie sich in einem dieser Bereiche eingebunden fühlen?

Integration steht für ein Für- und Miteinander von Menschen.
Angeregt durch ein Theaterstück palavern wir darüber, was Integration heißt und wie sie „wirkt“!

Es spielen: Walter Waltz ANYANWU, Innsbruck und Wolfgang Hundegger, Innsbruck

Leitung: Dr. Beate Eder-Jordan und Mag. Anthony Obeng

Termin: Freitag, 3. Mai 2013, 18:30 Uhr mit Abendessen

Wo: Haus der Begegnung, Rennweg 12//Innsbruck

Afrikatag 2013
Motto:Integration wirkt?
Theater- und Palaverabend

Dieser Beitrag wurde unter Kunst/Kultur, Migration veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.