Lesung von Südwind zu 20 Jahren zapatistischen Widerstand

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Bildnachweis: Südwind Tirol

Südwind Tirol und die Chiapas-Gruppe nehmen „20 Jahre zapatistischen Widerstand“ zum Anlass, um mit dem bekanntesten mexikanischen Krimi-Schriftsteller Paco Ignacio Taibo II nach einer Lesung aus dem Roman »Unbequeme Tote« (Deutsch-Spanisch) zu diskutieren: über die gegenwärtige Situation der ZapatistInnen, die Rolle sozialer Bewegungen in Mexiko und über die Zusammenhänge zwischen Literatur und politischem Widerstand.

Moderation: Verena Teissl
Sprache: Spanisch und Deutsch (simultan gedolmetscht von Mathias Gossner)

Pablo Daniel Cortes hat die Veranstaltung, die am 28. Januar in Die Bäckerei stattfand, für das Freirad aufgezeichnet.

www.suedwind-agentur.at
chiapas-tirol@gmx.at

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Literatur, Politik, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.