Diese Sendung ist seit dem 02. Jänner 2015 im Programmschema
und läuft wöchentlich am Freitag von 19:00 bis 20:00


FREIfenster


FREIfenster ist ein Sendefenster für Menschen, Gruppen und Vereine, die in einer einmaligen Sendung ihre Themen, Inhalte und Anliegen über FREIRAD transportieren wollen.

Das FREIfenster läuft wöchentlich von 19:00 bis 20:00 Uhr auf FREIRAD.

Nähere Infos dazu im FREIRAD Büro erhältlich.



MacherIn: FREIRAD, Freies Radio Innsbruck


Speziell zur Sendung am
Freitag, den 09. August 2019
:

dérive – Radio für Stadtforschung:


Hitze in der Stadt


Über die Entstehung von urbanen Hitzeinseln und die Notwendigkeit der Klimawandelanpassung in dicht verbauten Städten.

Hitzewellen haben sich in den letzten Jahrzenten in ihrer Anzahl und Dauer vermehrt. In stark versiegelten und dicht bebauten Städten führen die Hitzeperioden zur Überhitzung und Hitzeinseln. Der Stadtklimatologe Simon Tschannett spricht über die Entstehung des Wiener Stadtklimas, Maßnahmen zur Klimawandelanpassung und -resilienz sowie die Wichtigkeit des Klimaschutzes. Es wird ein Ausblick gewagt, was uns in den nächsten Jahren bevorsteht.

Die PlanerInnen Lisa Maria Enzenhofer und Andreas Berger von Breath Earth Collective und Green4Cities berichten über ihre Projekte zur Entwicklung von Coolspots in den Stadträumen. Besonders ältere und arme Menschen, im freien Arbeitende und Kleinkinder sind von den steigenden Temperaturen betroffen. Das Schaffen von kühlen Freiräumen wird immer wichtiger.





www.freirad.at

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

Druck