Diese Sendung ist seit dem 16. September 2010 im Programmschema
und läuft monatlich am 3. Donnerstag von 14:00 bis 15:00
und als Wiederholung monatlich am 1. Dienstag von 10:00 bis 11:00


A Palaver
Architektur im Radio.

A Palaver spricht über urbane Eingriffe, Prozesse und Ereignisse. Wir verstehen Architektur nicht als Summe aller Gebäude, sondern als Haltung, die Lebensqualität erweckt, oder als Aufspüren von Ideen und deren Umsetzung. A Palaver ist eine vorübergehende Zone mit Gästen in jeder Sendung, die unseren Blick um einen anderen Blickwinkel, den speziellen Blick, anreichern und facettieren. Wir verstehen Palaver als alternative Kommunikationsform. Es ist eine horizontale Gesprächshierarchie, bei der jeder gleichermaßen zu Wort kommen kann.
Nachhören: A Palaver in der Radiothek der Freien Radios Österreich


MacherIn: Bernhard Frodl, David Pasek


Speziell zur Sendung am
Donnerstag, den 16. September 2010
:

Lanz | Mutschlechner: stadtlabor

"... nicht mit vorgefertigten Ideen das Denken blockieren ..."

Die erste Sendung einer neuen lockeren Sendereihe aus Innsbruck und dem Westen Österreichs: Ein Gespräch mit der Architektin und Kunsthistorikerin Barbara Lanz und dem Architekten Martin Mutschlechner. Beide leben und arbeiten in Innnsbruck. Themen des Gespräches: alte und neue Gebäudeteile, ein städtebaulicher Prozess zum Masterplan für Brixen in Südtirol, zur Situation der Architektur in Innsbruck, ...

Für weitere Informationen zur Barabara Lanz und Martin Mutschlechner: www.stadtlabor.org

Sendung vom 02.02.2009




www.apalaver.com/

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

apalaver_2