Diese Sendung ist seit dem 31. Mai 2012 im Programmschema
und läuft monatlich am letzten Donnerstag von 19:00 bis 20:00
und als Wiederholung monatlich am 2. Freitag von 10:00 bis 11:00


Ethnoskop


Ethnoskop ist eine Sendung, in der für kulturwissenschaftlich interessierte Ohren alltägliche und nicht-alltägliche Phänomene hörbar gemacht werden. Genauer hinsehen, genauer hinhören, mit europäisch-ethnologischem Auge auf den Alltag blicken: es wird ethnoskopiert.

MacherIn: Anna Horner, Wilma Pfeiffer, Alexandra Bröckl, Iris Hafner, Hemma Übelhör, Barbara Tumler, Alexandra Welzenberger, Thomas Winkler, Jenny Illing, Rene Foidl


Speziell zur Sendung am
Donnerstag, den 29. Mai 2014
:

Dörfliche Nachbarschaft - Über Formen menschlichen Zusammenlebens

Im diesem Ethnoskop wirds mal richtig "Menscheln". Der Europäische Ethnologe und Medienkünstler Richard Schwarz erzählt von seinem Projekt "Dörfliche Nachbarschaft". Zu hören gibts Eindrücke aus seiner künstlerisch-ethnologischen Forschung zum Zwischenmenschlichen im Dorf damals und heute.

Gestaltung: Alexandra Bröckl

Link zum Projekt "Dörfliche Nachbarschaft" von Richard Schwarz: http://nachbarschaft.islandrabe.com/





https://ethnoskopradio.wordpress.com/

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

logo_ethnoskop