Diese Sendung ist seit dem 12. März 2019 im Programmschema
und läuft monatlich am 2. Dienstag von 17:00 bis 18:00
und als Wiederholung monatlich am 4. Dienstag von 17:00 bis 18:00


Tacheles - Demokratie wird hörbar
Eine gemeinsame Sendung von FREIRAD-Radiomacher*innen

Weltweit ist eine Erstarkung des Rechtspopulismus zu beobachten, dessen Rhetorik in politische Lager jenseits radikaler Randparteien hinein reicht. Damit einher gehen Einschnitte in den Sozialstaat, die schrittweise Aushöhlung demokratischer Grundprinzipien (wie etwa das Zurückdängen von kritischem Journalismus, Ausbau der Überwachung von Bürgern) und eine Rhetorik, die offen auf die Entzweiung von Bevölkerungsgruppen (Sündenbockdiskurs) abzielt. Diese Tendenzen markieren einen bedenklichen demokratiepolitischen Kipppunkt.

Über 25 Freirad-RadiomacherInnen unterschiedlichster Genres haben sich angesichts dieser Entwicklungen zusammengefunden, um auf vielfältige Weise konstruktive Antworten darauf zu formulieren.

Im Magazin-Format soll so ein buntes Mosaik an Radiobeiträgen entstehen, das demokratiegefähredende Mechanismen kritisch reflektiert, diskutiert und mit Blick auf eine diverse Gesellschaft produktiv Gegenkonzepte hervorbringt.

Die Vielfalt unterschiedlicher Sichtweisen, Arbeitsformen, Genres und Fokus der beteiligten RadiomacherInnen macht dabei Demokratie direkt hörbar.


HIer könnt ihr den PODCAST (der einzelnen Beiträge) abonnieren:
https://cba.fro.at/series/tacheles-einzelne-beitraege/feed

Einfach den Link in euren Podcast-Player kopieren und los geht's.
 


Sendungslogo:

Dhara Meyer
www.dhara.de ( --> vielen Dank!)
 

 



MacherIn: FREIRAD, Freies Radio Innsbruck


Speziell zur Sendung am
Dienstag, den 12. März 2019
:

Thema der 10. Folge:


FridaysForFuture Innsbruck


Diesmal kommen Anna Perktold und andere Organisator*innen und Aktivist*innen von FridaysForFuture-Innsbruck ins Tacheles Studio.

Nach einem kurzen Beitrag von Leonie Drechsel, die eine FFF-Demonatration begleitet hat sprechen die Studiogäste mit Wilfried Hanser und Hermann Leitner über ihre Anliegen und ihre Motivation für eine andere Klima-Politik wöchentlich auf die Straße zu gehen.

Außerdem im Studio:
Nicole Staudenherz und Aktivist*innen vom Verein gegen Tierfabriken, deren Anliegen nicht zuletzt auch der Umwelt- und Klimaschutz ist.
 


Moderation:
Wilfried Hanser & Hermann Leitner 

Beitragsgestaltung:
Leonie Drechsel

Koordination:
Leonie Drechsel & Klaus Schennach

Technik:
Hermann Leitner



Mehr Infos:

FridaysForFuture Österreich
FridaysForFuture Innsbruck (facebook)
Verein gegen Tierfabriken

 





www.freirad.at

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

tacheles-demokratie-bunt