Diese Sendung ist seit dem 22. Mai 2019 im Programmschema
und läuft an diversen Terminen


Europa-Schwerpunkt
Sondersendungen rund um die EU-Wahl

Wie geht es weiter mit Europa?

Die EU hat unser Leben in vielerlei Hinsicht bereichert - und obwohl zweifellos Raum für Verbesserungen besteht, werden diese Erfolge oft als selbstverständlich angesehen oder bleiben unbemerkt. In der heutigen globalisierten Welt teilen wir die gemeinsame Verantwortung für eine Reihe wichtiger Fragen - ob es sich nun um unsere Umwelt, unsere Sicherheit, unsere Arbeitswelt oder die Lebensmittel handelt, die wir essen.

Laut einer jüngst veröffentlichen Studie stehen zwei Drittel der Jugendlichen in Österreich der EU positiv gegenüber. Dennoch steht Europa durch den Brexit, die Flüchtlingsthematik und rechtspopulistische Anti-EU-Parteien am Scheideweg.

Die EU-Institutionen sind bestrebt, offen zu sein und so eng wie möglich mit den Bürgern und Bürgerinnen zusammenzuarbeiten.

Die EU-Wahl, die heuer vom 23.- 26. Mai 2019 stattfindet, ist ein wichtiger Teil dieser engen Zusammenarbeit und wird richtungsweisend für die kommenden Jahre sein.

Aus gegebenem Anlass initiert FREIRAD rund um die Wahl einen Sende-Sendeschwerpunkt, um Radiomacher*innen eine kritische Auseinandersetzung mit der EU-Thematik zu ermöglichen,
 


Infos kommen bald!



MacherIn: FREIRAD, Freies Radio Innsbruck


Speziell zur Sendung am
Donnerstag, den 16. Mai 2019
:

Anton PELINKA: Haben die Parteien ausgedient?

Vortrag mit Diskussion.

Etablierte Parteien verlieren immer mehr an Zustimmung, neue rechtspopulistische Parteien gewinnen an Einfluss. Die Europäische Ausformung der Parteiendemokratie steht zur Diskussion. Dazu tragen wohl auch die neuen sozialen Medien bei, die vor allem von rechten Parteien effizient genutzt werden. Bei den kommenden Europawahlen könnte dies zu einer dramatischen Verschiebung der Mehrheitsverhältnisse kommen.

Eine Veranstaltung der Grünen Bildungswerkstatt Tirol vom 30.04.2019 im Haus der Begegnung.

Moderation:
Eva Lichtenberger.


Sendungsgestaltung:
Leonie Drechsel
             
Mehr Infos:

www.tirol.gbw.at

 





www.freirad.at

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

03 Europa Bild: Hendrik Dacquin