LIVE vom Prostestspaziergang – mit uns ist nicht zu scherzen!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Am 01.04. sendet FREIRAD 105.9 LIVE vom Protestspaziergang gegen die Streichung von Förderungen für feministische Einrichtungen durch die ÖVP Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Wann? 01.04., von 17-20 Uhr.
Unter dem Motto „mit uns ist nicht zu scherzen“ protestieren am 1. April Frauen und Männer aus verschiedenen sozial- und frauenpolitischen sowie Kulturvereinen gegen die ideologisch motivierten Einsparungen der Landesrätin Zoller-Frischauf.
Das Land Tirol gibt z.B. für das Bergiselmuseum, den Landesfestumzug oder Ehrungen Millionenbeträge aus. Das Einsparpotential, bei den Vereinen, denen nun die Subventionen gestrichen oder gekürzt wurden, liegt nicht einmal bei 16.500,- Euro. Gezielt sollen Orte der politischen Bildung und der feministischen Kultur zerstört werden. Der Protest richtet sich gegen das mangelnde Demokratieverständnis der Landesregierung, das Andersdenkenden in Tirol keinen Raum geben will.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.